Ingenieurbüro für Angewandte Spektrometrie

Home

Über uns

Produkte

Applikationen

Schichtdickenmessung


  Grundlagen zur Methode
  Schematischer Messaufbau
  Beispiel: Schutzlacke
  Beispiel: Vakuum-Verdampfung
  Beispiel: Beschichtungsmaschinen

Broschüren

Kontakt

International

Schichtdickenmessung von Schutzlack-Beschichtungen


Schichtdickenmessung von trockenen oder auch nassen Beschichtungen, mit der Möglichkeit zur simultanen Bestimmung der Dicke von Doppelschichtsystemen. Unsere Technologie wird von den in der Welt führenden Herstellern von Automobil-Streuscheiben und Compact-Discs benutzt.
 

3D-Schichtdickenprofil des Schutzlackes einer handelsüblichen Compact-Disc


Das Bild zeigt das Schichtdicken - Profil des Schutzlackes einer handelsüblichen Compact-Disc im Bereich von 9-13 Mikrometer. Beachten Sie bitte die Stelle, wo der Schutzlack während des sog. Spin-Coatings aufgetragen wurde! Der Datensatz dieses Profils umfasst mehr als 14.000 Messwerte und wurde mit unserem TranSpec ProzessSpektrometer und einer 3-Achsen Traversieranlage vollautomatisch gemessen.