Ingenieurbüro für Angewandte Spektrometrie

Home

Über uns

Produkte

Applikationen

Plasma-Emissionsmessung

  Schematischer Messaufbau

Broschüren

Kontakt

International

Plasma-Emissionsmessung - Schematischer Aufbau


Die Plasma-Emission wird im Rezipienten über ein spezielles, flexibles Vakuum-Lichtleitkabel im Rezipienten erfaßt, welches über einen Flansch mit einem regulären Lichtleiter zu unseren TranSpec Spektrometern verbunden ist.

Beachten Sie, dass es durch die Verwendung des flexiblen Vakuum-Lichtleiter möglich ist, die Plasma-Emission ortsaufgelöst an verschiedenen Stellen im Rezipienten zu messen!

Plasma-Emissionsmessung - Schematischer Messaufbau



Das  Bild rechts zeigt einen KF-50 Vakuumflansch mit zwei FSMA-Adaptern zum Anschluss eines Vakuum-Lichtleiters und eines Normaldruck-Lichtleiters in Richtung des Spektrometers.

KF-50 Vakuumflansch mit angeschlossenen Lichtleitern